NLHD Didactics

Im westlichen Raum sind wir es gewöhnt, durch regelmässige Repetition und Tests zu lernen. Dieses Verfahren führt zum Erfolg, dauert aber auch jeweils seine Zeit.

Durch die Neurowissenschaften wissen wir, dass es noch eine viel schnellere Form des Lernens gibt, mit der es möglich ist, in massiv kürzerer Zeit viel mehr Inhalt zu lernen, der dazu noch viel einfacher und vor allem viel länger abrufbar ist.

Gemeint ist das Lernen durch Praxisbezug, Emotionen und Geschichten. Es ist die Form des Lernens, welche schon unsere Vorfahren am Lagerfeuer praktizierten. Vor der Erfindung des Papiers wurde so das gesamte Wissen der Menschheit Jahrtausende weitergegeben. Wie du deinen Schülern, Studenten oder Mitarbeitenden, viel mehr Wissen, viel spannender in viel kürzerer Zeit mitgeben kannst, lernst du im «NLHD Didactics»!

Du lernst, wie du dein Praxiswissen in spannende und fesselnde Geschichten einbettest, die in Erinnerungen bleiben und so die Menschen, die dir wichtig sind, vorwärtsbringst.

Was dich erwartet?

  • Du lernst, wie Menschen ihre Um- und Innenwelt wahrnehmen.
  • Du lernst, wie du deine Sprache einsetzt, um möglichst viele Menschen zu erreichen.
  • Du lernst, wie du sprachliche Nebelkerzen auflösen kannst.
  • Du lernst das Ankern, also das Verknüpfen von Reizen mit Gefühlen.
  • Du lernst, wie man Praxiswissen in spannende und packende Geschichten verpackt.
  • Du stärkst deine Präsentationsfähigkeiten und lernst auch vor schwierigem Publikum kompetent und selbstsicher aufzutreten.

Rahmenbedingungen

Ort
Das Seminar findet zentral in Solothurn statt. Der schönsten Barockstadt der Schweiz.

Dauer
Tag 1 (Freitag): Beginn 15:00 Uhr bis ca. 18:30 Uhr
Tag 2 (Samstag): Beginn 09:30 Uhr bis ca. 18:30 Uhr
Tag 3 (Sonntag): Beginn 09:30 Uhr bis ca. 18:30 Uhr

Pausen
Kostenlose Verpflegung während der Pausen (exkl. Mittagessen).
Mittagspause um ca. 12:30 Uhr bis ca. 14:00 Uhr.

Kosten
CHF 1490.- oder EUR 1350.-

Hotel & Übernachtung
Für die Unterbringung während des Seminars dürfen die Teilnehmer selbst sorgen. Die Kosten für Hotel, Übernachtung und Verpflegung sind nicht Teil des Seminar Preises und werden von den Teilnehmern separat bezahlt.

Sei informiert, wann das nächste Seminar stattfindet.

Bitte warten…
Vielen Dank! Du wurdest angemeldet.